Therapie - WFZ-Hof

Menü
Title
Direkt zum Seiteninhalt
Reflexzonentherapie am Fuß

Im Fuß spiegelt sich der Mensch in seiner Gesamtheit wieder.

Die Reflexzonentherapie am Fuß hat eine große Anwendungsbreite. Sowohl auf den Bewegungsapparat, als auch auf das Organsystem. Selbst emotionale Schwierigkeiten, wie Stress, kann man positiv beeinflussen, da diese Therapie das vegetative Nervensystem über den Fuß erfasst und dem Patienten zu seinem Gleichgewicht verhilft.

Anwendungsgebiete:
Schmerzen im gesamten Bewegungsapparat
Beschwerden im Verdauungstrakt
akute und chronische Erkältungskrankheiten
Unruhezustände, Schlafstörungen, Nervosität
etc.


Manuelle Lymphdrainage

Manuelle Lymphdrainage ist eine Ödem- und Entstauungstherapie. Behandelt werden vor allem die Extremitäten, wie Arme und Beine. Besonders nach Operationen oder Traumata. Schwellungen und Hämatome werden über die Anregung des Lymphsystemes abtransportiert. Ganz besonders nach Entfernung der Lymphe nach Tumorerkrankungen ist diese Behandlung nahezu unerlässlich.

Klassische Massagetherapie

Die klassische Massagetherapie beeinflusst durch Knet- Streich- und Dehnbewegungen die Muskulatur, die Haut und das Bindegewebe positiv. Verspannungen und Blockaden werden gelöst. Der gesamte Körper entspannt sich und Schmerzen in der Muskulatur werden massiv gelindert.
Zurück zum Seiteninhalt